Für Interessenten

Wer kann mitmachen?

Männer und Frauen. Sie sind volljährig, führen einen im Sinne des Strafrechtes unbescholtenen Lebenswandel, befinden sich in geordneten Verhältnissen und verfügen über die geistige Freiheit, die es Ihnen erlaubt, Ihre Handlungen selbst zu bestimmen.

Freimaurer betrachten es als „Königliche Kunst”, sich mit dem eigenen Ich zu befassen, durch Sinneswandel sich zu tätiger Nächstenliebe und zu einer beispielhaften Lebensführung zu motivieren. Deshalb erwarten wir die Bereitschaft, gern an Ihrer eigenen Persönlichkeit zu arbeiten. Sie sollten Freude an Neuem haben und bereit sein, im Laufe Ihrer Mitgliedschaft, selbst Aufgaben zu übernehmen.

Ihre Herkunft, Hautfarbe, Ihr Stand oder Ihr Einkommen sowie Ihre Politische und Religiöse Einstellung ist nicht relevant. Religiöse sowie Politische Fanatiker passen wohl eher nicht in unseren Bund.
Der Begriff „Brüderlichkeit” sollte darum – bei ernsthaftem Interesse – kein Fremdwort für Sie sein.
Ihr Partner sollte über Ihre Interesse vertraut und Sie bei der Mitgliedschaft unterstützen.

Das klingt anspruchsvoll? – Ist es auch, aber keine Angst, der Spaß an der Freimaurerei spielt bei uns ebenfalls eine Rolle. Und überfordert wird bei uns niemand. Trauen Sie sich also ruhig, neue Wege zu gehen! Wenn sie ein Interesse an der Freimaurerei verspüren, sollten Sie zwanglos Kontakt mit uns aufnehmen. Das geht am besten per E-Mail. Sie erhalten dann weiteres Informationsmaterial und – falls Sie es wünschen – wird eine Bruder oder Schwester ein erstes persönliches Gespräch mit Ihnen vereinbaren.

Es werden auch sogenannte Gästeabende stattfinden, diese Termine erfahren Sie auch über die Mailadresse.
Da wir übrigens von der Idee eines Bruderbundes auf Lebenszeit ausgehen, macht ein lediglich kurzfristiges Engagement, weder für Sie noch für uns, einen Sinn.